• 10_euryth_monatsf.jpg
  • 15_schueler.jpg
  • 20_kalligraphie.jpg
  • 30_orchester.jpg
  • 40_unterstufe_pavillon.jpg
  • 42_kindergartenkinder_unterstufe.jpg
  • 50_plastizieren_schmieden.jpg
  • 65_schule_aussen2.jpg
  • 70_theater.jpg
  • 80_unterr_oberstufe.jpg
  • 80_unterstufe_kiga.jpg
  • 90_eurythmie.jpg

Die pädagogischen, sozialen und kulturellen Aspekte des SoWieSo

von Bettina Geiger

Für die Schüler, die zum Essen ins SoWieSo kommen, ist dies eine große Hilfe, den langen Schultag durchzustehen. Viele unserer Schüler wohnen weit entfernt und können in der Mittagspause nicht heimgehen zum Essen. Sie erfahren, dass auch ein vollwertiges Essen gut schmecken kann. Vielleicht probieren sie auch einmal etwas, was sie noch nie gegessen haben. Das SoWieSo fördert die Begegnung der Schüler untereinander und auch mit Lehrern und Eltern. Die Schulgemeinschaft kann sich dort in ihrer Vielfalt erleben. Disziplin bei der Ausgabe, beim Essen und beim Abräumen seines Platzes ist auch eine wichtige Erfahrung.

SoWieSo - Das Schulrestaurant

SoWieSo - das Schulrestaurant Unsere öffentliche Schulküche SoWieSo bietet während der Schulzeit von 12:00 bis 13:45 Uhr für Schüler, Mitarbeiter, Eltern und Gäste ein abwechslungsreiches Mittagessen.

Das Tagesmenü umfasst:
• Salat
• Hauptgericht
• Nachspeise
• ein Glas Sprudel
und wird aus vorwiegend ökologischen Zutaten hergestellt.

Bibliothek

Die Bibliothek ist öffentlich und kostenlos. Neben Lehrern, Eltern und Schülern laden wir alle interessierten Bücherfreunde herzlich ein.
Anmeldung und Entleihe sind denkbar einfach:
Der interessierte Leser trägt seine Anschrift und Telefonnummer in die Lesekartei ein; zur Entleihe wird die Buchkarte mit Namen und Datum ausgefüllt.
Die übliche Leihfrist beträgt ein Monat und kann problemlos verlängert werden.